Erdbeer-Basilikum-Kuchen

66155896_2576760182356807_5714598062005944320_n

 


Erdbeer-Basilikum-Kuchen

Erdbeer-Basilikum-Kuchen ohne Backen und ganz schnell zubereitet. Einfach nur lecker!!! Für den Boden: 200 g Löffelbiskuits, 125 g flüssige Butter. Löffelbiskuits in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz darüberrollen bis die Biskuits ganz fein zerbröselt sind. Mit der flüssigen Butter verrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken. Kurz in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit 250-300 g Erdbeeren pürieren, mit 500g Joghurt, 500 g Magerquark, 100 g süßer Sahne, Agavendicksaft oder Zucker nach Geschmack verrühren. 12 Blatt Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen, in einem Topf kurz erwärmen und auflösen. Erdbeermasse löffelweise damit vermischen und dann komplett verrühren. 6 große Basilikumblätter ganz fein schneiden und zur Masse dazugeben. 1 Tl culinarico Vanillezucker und etwas abgeriebene Zitronenschale unterrühren. Masse auf den Biskuitboden geben und für 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Mit Erdbeeren und Basilikumblättern verzieren und kalt genießen. Sehr erfrischend, wenn die Temperaturen wieder steigen....Viel Spaß beim Ausprobieren. Schmeckt auch lecker mit ganzen Mandarinenstückchen + Lavendelblüten. Dann das Basilikum weglassen