Drucken

Gemüse aus der Wok-Pfanne (Thailändische Art)

Gemüse aus der Wok-Pfanne (Thailändische Art)

Thai1-2

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 100 g Kürbis (oder anderes Marktgemüse wie Fenchel, Kohlrabi, Süßkartoffeln)
  • 10 Stück Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Chili
  • 1 Dose Kokosmilch
  • Kokosöl
  • culinarico Steinsalz
  • 1 TL culinarico Kokosblütenzucker
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL culinarico Thai Spice
  • 2 Tassen Basmatireis

 

Zubereitung:

  1. Jeweils separat in einer Schale vorbereiten: den Knoblauch schälen, zerdrücken und mit 1 TL Salz marinieren, Zwiebel fein würfeln, Chili und Ingwer fein schneiden.
  2. In einer Wok-Pfanne Kokosöl erwärmen. Zuerst die Zwiebelwürfel anrösten, salzen, nach ca. 4 Minuten Ingwer und Chili zufügen, weiter rösten, zum Schluss den Knoblauch, culinarico Thai Spice unterrühren, mit Kokoszucker karamellisieren, anrösten, mit Kokosmilch ablöschen, mit Salz abschmecken
  3. Die Soße kurz aufkochen und 10 Minuten leicht simmern lassen, mit dem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb streichen, warm halten.
  4. Basmatireis mit der gewohnten Menge Wasser in einer Schale ca. 25 Minuten bei 100 °C dampfgaren.
  5. Das Gemüse so schneiden, dass alles zusammen die gleiche Garzeit hat, d.h. Karotten in kleinere Würfel wie die Zucchini schneiden. Champignons vierteln.
  6. Gemüse mit Pilzen vermischen und 1 - 2 Minuten im Dampfgarer blanchieren, danach leicht salzen, unter die Soße heben und mit Basmatireis servieren.

 

Rezept von Bio-Koch Thomas Fruhen, www.sinnliche-gourmetkueche.de